Welche Blumen Sie jetzt für den Frühling pflanzen sollten

Der nächste Frühling ist noch eine Weile hin. Sie sollten aber bereits jetzt die ersten Blumen einpflanzen, wenn Sie im kommenden Jahr die Blütenpracht in Ihrem Lieblingsort im Kreis Düren genießen wollen.

Vor allem Blumenzwiebeln sollten im Herbst gepflanzt werden – aber auch andere Pflanzen können Sie zu dieser Jahreszeit aussetzen. Der Monat variiert je nach Art. Eine detaillierte Übersicht von A wie Anemonen bis Z wie Zierlauch finden Sie weiter unten.

Damit ihr Garten im Frühjahr auch wirklich bunt erblüht: Nehmen Sie nur Blumenzwiebeln, die trocken, fest und glatt sind. Schimmel und Austriebe sollten die Zwiebeln ebenfalls nicht haben.

So pflanzen Sie im Herbst richtig

Auch beim Pflanzen ist eine gute Vorbereitung die halbe Miete. Entfernen Sie Unkraut aus dem Beet und lockern Sie die Erde auf.

Achten Sie auf wasserdurchlässige, nährstoffreiche Erde (nicht düngen!). Haben Sie lehmigen, undurchlässigen Boden, legen Sie unten im Beet eine Schicht aus Kies oder Sand an. So verhindern Sie, dass sich Feuchtigkeit staut und die Zwiebeln faulen.

Jetzt geht es ans Einpflanzen

Pflanzen Sie die Blumen bzw. Zwiebeln in der richtigen Tiefe ein. Grobe Regel: Setzen Sie die Zwiebeln etwa doppelt so tief ein, wie sie hoch sind. Die Zwiebeln sollten zueinander den Abstand ihrer doppelten Breite haben.

Der Anspruch an den Boden ist bei den meisten Blumenzwiebeln etwa gleich. Beim Pflanzzeitpunkt und -ort gibt es aber Unterschiede. Eine Übersicht, welche Blumen Sie wann und wo am besten ausbringen, finden Sie weiter unten.

Warten Sie ruhig die kälteren Tage ab

Auch wenn die Gartenarbeit beim aktuell milden Herbst-Wetter im Kreis Düren mehr Spaß macht: Warten Sie ruhig ab, bis die Temperaturen etwas sinken. Wenn Sie die Blumenzwiebeln in einem milden Herbst zu früh einsetzen, könnte der noch warme Boden die Zwiebeln zu früh austreiben lassen. Dann laufen die Blumen Gefahr, im Winter zu erfrieren. Sind die Pflanzen im nächsten Frühjahr zu früh dran, decken Sie diese mit etwas Laub oder Tannengrün ab.

Blütenpracht für Balkon und Terrasse

Nicht nur im Garten, sondern auch auf dem Balkon oder der Terasse können Sie im Frühjahr die Blüten genießen – wenn Sie diese jetzt im Herbst in Blumentöpfe oder Pflnazgefäße einpflanzen. Geeignet sind eher kleinere Pflanzen. Neben Narzissen eignen sich kleinere Tulpen und Krokusse gut.

Aber: Der Blumentopf muss frosthart sein und überschüssiges Wasser über ein Loch im Boden abfließen können. Anderfalls droht das Gefäß bei Frost Schaden zu nehmen. Eine zusätzlich Schicht aus Tonscherben unten im Topf bindet Wasser und schützt zusätzlich.

Wir sind für Sie da

Service & Beratung 02421 127-0 24 Std.


Beraterchat

Filiale finden

Nachricht schreiben