1.7 C
Düren
Mittwoch, 27. Januar 2021

Urlaub in Deutschland 2020: das In-Ding

Noch vor kurzem war nicht klar, ob 2020 unser Urlaub in Deutschland oder in Europa vielleicht komplett abgesagt wird. Nun schaut es wieder gut...
More

    Wie gehe ich vor beim Hausanbau? Planerisches + Rechtliches

    Ihr wollt euer Eigenheim mit einem Anbau erweitern? Ihr wünscht euch ein größeres Gartenhaus in das ein Büro oder eine Sauna passt? Ihr braucht eine zweite Garage? Dann gibt es einige planerische und rechtliche Dinge zu prüfen. 

    Hier kommt euer 8-Punkte-Plan für die Planung des Hausanbaus, nach dem ihr vorgehen könnt:

    1. Selbst überlegen: Was soll überhaupt gebaut werden? Wie groß soll es werden? 

    2. Architekt aussuchen. Möglichst einen, der so was schon mal gebaut hat und dessen Ideen euch gefallen.

    3. Euer neuer Architekt studiert den Bebauungsplan.

    4. Der Architekt macht euch Vorschläge, die nach Bebauungsplan möglich sind. Ihr schaut euch den Vorschlag an. Falls euch etwas noch nicht gefällt, diskutiert ihr das mit dem Architekten.

    Bei allen euren Überlegungen sollten natürlich auch die Gesamtkosten eine wichtige Rolle spielen. Denn der Anbau soll ja für euch gut finanzierbar bleiben. Am besten, Ihr sagt dem Architekten gleich zu Beginn, wie viel Geld ihr maximal ausgeben könnt bzw. wollt. Vergesst keine Kosten und baut Puffer ein.

    5. Wenn ihr voll zufrieden seid, zeichnet der Architekt die Bauvorlage.

    6. Ihr informiert eure Nachbarn über euer geplantes Bauvorhaben und bittet sie um ihre Unterschrift

    7. Ihr reicht euren Bauantrag ein bei eurer Gemeinde oder Stadt.

    8. Wenn alle Nachbarn zugestimmt haben, gibt euch die Baubehörde in aller Regel die Baugenehmigung. Das heißt: Ihr könnt schon loslegen mit dem Hausanbau.

    Hinweis: Falls ein oder mehr Nachbarn nicht einverstanden sind, kann es komplizierter werden. Denn Nachbarn können Widerspruch einlegen. Deshalb ist es wichtig, Nachbarn frühzeitig und ausführlich zu informieren und sie einzubinden. 

    Wenn keiner widerspricht, ist die Bahn sofort frei für mehr Raum und Lebensqualität. Erweitert und gestaltet euer Haus nach euren Wünschen. Für euch und eure Kinder.

    Die Sparkasse Düren finanziert Anbauten aller Art, natürlich auch Gartenhäuser, Garagen, Carports, neue Balkone und Swimming Pools. Vereinbart am besten gleich euren Beratungstermin. Und erfahrt, was alles möglich ist.

    Instagram

    Instagram

    Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
    Mehr erfahren

    Beitrag laden

    Nicht verpassen