9.8 C
Düren
Sonntag, 10. Dezember 2023
spot_img
Mehr

    „Ein Blumenstrauß nachhaltiger Quartiersentwicklung“

    Auch im Kreis Düren besteht große Nachfrage nach hochwertigen und leistbaren Wohnquartieren, die hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden. Zunehmend rückt dabei auch das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus. Die S-Struktur, ein Tochterunternehmen der Sparkasse Düren, plant eben solche Wohnquartiere im Kreis Düren. Im Interview erklären die Geschäftsführer der S-Struktur, Bernd Kneuel und Jörn van Rey, was die aktuellen Herausforderungen sind und welche Wohnbauprojekte bereits in der Umsetzungs-Pipeline sind.

     

    Lieber lesen statt Video gucken? Hier liest du das Video-Interview im Wortlaut:

    Andreas Franik, FinanceNewsTV: Auf der Immobilienmesse Düren 2023 präsentiert sich auch die S-Struktur, ein Tochterunternehmen der Sparkasse Düren. Und bei mir sind jetzt die beiden
    Geschäftsführer, Jörn van Ray, außen, und Bernd Kneuel, in der Mitte. Schön, dass Sie sich die Zeit für dieses kurze Interview nehmen. Herr Kneuel, Sie wollen auch in schwierigen Zeiten, wie ich weiß, ein attraktives Wohnraum-Angebot für die Menschen in der Region schaffen.
    Was sind dabei Ihre vorrangigen Aufgaben und Herausforderungen?

    Bernd Kneuel: Unsere Herausforderungen sind, wie für alle derzeitigen Bau-Aktivitäten, die hohen Baukosten, die Inflation, die Energiekosten. Aber wir sind als Tochter der Sparkasse Düren dem öffentlichen Auftrag verpflichtet. D.h. insbesondere, Mehrwerte für die Region zu schaffen. Und deswegen sehen wir es als unsere Herausforderung, und nehmen auch diese Herausforderung an, und sehen unsere Aufgabe, gerade in diesen schwierigen Zeiten, auch hinzugehen und diesen Kreis zu unterstützen in der Regionalentwicklung. Und von der Seite die Herausforderung ist dabei auch, verschiedene Einkommensgruppen anzusprechen, dass für jeden Geldbeutel auch ein Angebot geschaffen wird und gleichzeitig alle Qualitäts- und auch Nachhaltigkeits-Standards, die immer wichtiger werden, dann auch einzuhalten.

     

    Herr van Rey, was sind denn aktuell Ihre vorrangigen und Ihre wichtigsten Projekte?

    Jörn van Rey: Also, wir haben einige Projekte in der Pipeline, also einige Grundstücke, die wir gerade planen und aktuell in der Vergabe oder Baugenehmigung sind: zwei Mehrfamilienhäuser mit zehn Wohneinheiten, die wollen wir auch nächstes Jahr fertigstellen und in die Vermarktung bringen, trotz der schwierigen Zeiten, wie Herr Kneuel schon erwähnt hat. Seit etwa anderthalb Jahren sind wir auch dabei, ein Quartier zu entwickeln, ein sehr nachhaltiges Quartier mit Holz-Modulbauweise. Und dort streben wir auch eine DGNB-Zertifizierung in Gold an, die ist gerade in Arbeit.

    Es sind Themen wie Eis-Speicher als Wärmeversorgung. Es sind Themen wie Photovoltaik (PV) auf dem Dach. Wenn kein PV, dann wird es dort Grün-Dach entstehen. Die ganze Umgebung wird Flaniermeile sein in dem Quartier, wo man dann auch überall Grünflächen finden kann. Also der gesamte Blumenstrauß einer nachhaltigen Quartiersentwicklung.
    Da ist viel zu tun. Packen Sie es an! Ich danke Ihnen ganz herzlich für das Gespräch und erfolgreiche Messe hier.

    E-Mail Magazin

    Sie interessieren sich für Alles rund ums Wohnen & Leben und wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Sie möchten Inspirationen und Tipps für Ihren Lifestyle? - Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

    Datenschutz
    Wir verwenden Ihre Daten nur, soweit es zur Durchführung des Newsletter-Services erforderlich ist. Aufgrund des Umfanges des Newsletter-Dienstes haben wir mit der Speicherung Ihrer Daten und dem Versand des Newsletters die Sparkassen-Finanzportal GmbH (Sparkasse.de), ein Unternehmen der Sparkasssen Finanzgruppe, beauftragt. Diese Firma hat sich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit beenden. Den entsprechenden Abmeldelink finden Sie in jeder Ausgabe unseres Newsletters.
    Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    spot_img

    Nicht verpassen