20.8 C
Düren
Montag, 20. Mai 2024
spot_img
Mehr

    Nacht der Bibliotheken mit Rallye durch die Kinderbücherei und Bücherflohmarkt – Stadtbücherei im Haus der Stadt Düren

    15:00-18:00 Uhr

     

      • Bücherflohmarkt des Fördervereins für die Stadtbücherei im Keller und im Erdgeschoss

     

    Bücherschätze, Schnäppchenjagd und Schmökerfunde – hier darf gerne zugegriffen werden. Gute Unterhaltung für wenig Geld!

    Achtung: Der reguläre Bücherflohmarkt am Samstag, den 18.03.23, entfällt!

      • Rallye durch die Kinderbücherei

    Mach mit bei der rasanten Jagd durch die Kinderbücherei. Mit einem Quiz am Kuti, einem iPad, dem Magic Carpet löst Du knifflige Fragen und gewinnst am Ende auch einen schönen Preis. Auch für jüngere Kinder gibt es tolle Mitmach-Angebote. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall.

      • Das kleine Lesecafé am Rande des Bücherflohmarkts

    Selbstgebackener Kuchen und ein Tasse Kaffee dazu – die kleine Pause vom Alltag. Zwischen Bücherflohmarkt, Biparcours und dem Vortrag über Fake News kurz ausruhen und einfach die Köstlichkeiten genießen.

    18:00-19:00 Uhr

      • „Grenzenlose Lügen –  Fake News erkennen und aufdecken“

    Passend zum diesjährigen Motto „Grenzenlos“ wird Ihnen diese Veranstaltung einen Einblick in die Thematik von Falschmeldungen & Co. geben. Lassen Sie sich nicht mehr so schnell von Nachrichten täuschen oder verunsichern. Lernen Sie selbstständig Inhalte kritisch zu hinterfragen und auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

    Vom merkwürdigen Kettenbrief, neuestem Klatsch in der WhatsApp-Gruppe bis hin zu Nachrichten im Internet. Überall können sich Fake News einschleichen. Wir zeigen die wichtigsten Werkzeuge zum Entlarven von falschen Informationen, diskutieren in großer Runde und befassen uns mit dem zukünftigen Umgang zu dieser Thematik. Aus dieser Veranstaltung werden Sie mit mehr Medienkritik herausgehen.

    Der Eintritt zu diesem Vortrag ist frei, um Voranmeldung wird gebeten.

    E-Mail: stadtbuecherei@dueren.de oder Tel.: 0242125-1364

    Für alle Interessierten ab 16 Jahre.

    19:00-19:30 Uhr

      • Christian „Dad’s Phonkey“ Padberg, Teil 1 

    2021 noch als Stream auf dem Bildschirm unterwegs, an diesem Abend wieder live! Der Mann, der aus Worten, Silben und einem Instrument vor Ihren Augen und Ohren fantastische Melodien mit Hilfe einer Loop Station zaubert. Jedes Stück ist einzigartig, es gibt keine Noten und vermutlich wird man es so nie wieder hören. Diese Musik ist einfach grenzenlos.

    19:30-20:30 Uhr

      • Lesung Iryna Romaneko (Deutsch und Ukrainisch)

    Weit über die Grenzen ihrer Heimat sich hat Iryna Romaneko begeben müssen. Die Ukrainerin aus Charkow hat in Düren eine neue Heimat gefunden.  Sie schreibt positive, realistische Geschichten mit einem Hauch von Wunder, das ihren Charakteren hilf, Enttäuschungen zu überwinden und das Leben (wieder) zu genießen.

    Die Lesung ist auf Deutsch und Ukrainisch. Die Übersetzung übernimmt die Anna Kolomiitseva, ebenfalls aus Charkow.

    Der Eintritt zur Lesung ist frei.

    20:30-21:00 Uhr

      • Christian „Dad’s Phonkey“ Padberg, Teil 2

    Noch nicht genug von Dad’s Phonkey? Kein Problem! Hier kommt das zweite Konzert. Hinhören und genießen.

    21:00-22:00 Uhr

      • Autorenlesung Marion Johanning: Was uns durch die Zeiten trägt – die Geschichte von Julia und Marian

     

    Die gebürtige Dürenerin hat wieder einen historischen Roman veröffentlicht. Ein spannender Dreiteiler, der das Schicksal der Vertriebenen Luise, des Wehrmachtssoldaten Wolfang und des polnischen Kriegsgefangenen Marian in den Mittelpunkt rückt. Die Autorin liest aus den zwei ersten Bänden vor.

    Der Eintritt zur Lesung ist frei.

     

    22:00 Uhr

    • Dad’s Phonkey für den Heimweg

    Datum

    17. Mrz 2023
    Abgelaufen

    Uhrzeit

    15:00 - 22:00

    Standort

    Stadtbücherei Düren, Stefan-Schwer-Straße 4 - 6 52349 Düren
    Stadtbücherei Düren, Stefan-Schwer-Straße 4 - 6 52349 Düren
    Webseite
    https://kulturbetrieb.dueren.de/index.php?id=6774

    Alle Angaben ohne Gewähr.