32.1 C
Düren
Sonntag, 14. August 2022
spot_img
More

    Mit Naturstein zu Feng-Shui

    Den Möglichkeiten der Wandgestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Der guten alten Tapete (Blumen, Streifen) setzen junge Leute gern ein zeitgemäßes Wand-Tattooing entgegen, vorzugsweise mit Motiven, die in kleinerem Format auch auf nackter Haut getragen werden. Populär ist auch das Hochjazzen von Digitalfotos zu Wandpostern und Acrylplatten. Man kann sich zweifellos so einrichten. Ein persischer Dichter hat einmal angemerkt: „Viele können einrichten. Aber schaffen sie auch ein Zuhause?“

    Die neue Enthaltsamkeit bei der Innenausstattung rückt unterdessen ein vergleichsweise altes Gestaltungselement wieder in den Blickpunkt – die Natursteinwand. Sie nimmt in der Regel nur einen Wandabschnitt ein, dient eher als Akzent denn als prägendes Einrichtungsmerkmal, oder sie bildet die Kulisse hinter dem Kamin. Und doch macht die rustikale Anmutung eine Steinwand automatisch zu einem Hingucker. Der Naturstein-Look passt sowohl zu mediterraner Einrichtung wie auch zum Loft-Charakter moderner Wohnungen.

    Die Wahl der Steinarten ist dabei von Bedeutung. So sorgen glatte und monochrome Natursteinwände für ein modernes „cleanes“ Aussehen. Gröbere Gesteinsstrukturen prägen das rustikale Ambiente.

    Auch im Bad erzielen Steinwände atmosphärische Wirkung. Gemäß der Feng-Shui-Lehre ist die Kombination der Elemente Wasser, Erde, Metall, Feuer und Holz Voraussetzung für harmonisches Wohnen. So gesehen kann ein Steinwand-Element durchaus dazu beitragen, dem Bad einen Hauch von Wellness-Oase zu verleihen.

    Man muss sich das vielleicht bildlich vorstellen: Die Kombination mit hölzernen Accessoires und frischem Pflanzengrün, dazu grobes Gestein – wenn das keine Atmosphäre ist, die den Start in den Tag beflügelt …

    E-Mail Magazin

    Sie interessieren sich für Alles rund ums Wohnen & Leben und wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Sie möchten Inspirationen und Tipps für Ihren Lifestyle? - Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

    Datenschutz
    Wir verwenden Ihre Daten nur, soweit es zur Durchführung des Newsletter-Services erforderlich ist. Aufgrund des Umfanges des Newsletter-Dienstes haben wir mit der Speicherung Ihrer Daten und dem Versand des Newsletters die Sparkassen-Finanzportal GmbH (Sparkasse.de), ein Unternehmen der Sparkasssen Finanzgruppe, beauftragt. Diese Firma hat sich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit beenden. Den entsprechenden Abmeldelink finden Sie in jeder Ausgabe unseres Newsletters.
    Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Vorheriger ArtikelIm Einklang mit der Natur
    Nächster ArtikelRückzug ins Gartenhaus
    spot_img

    Instagram

    Instagram

    Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
    Mehr erfahren

    Beitrag laden

    Nicht verpassen