20.3 C
Düren
Freitag, 18. Juni 2021
spot_img
More

    E-Mobilität: Erleb‘ den E-Funfaktor

    Kann etwas, das politisch so korrekt ist und obendrein umweltschonend und sogar staatlich gefördert wird, Spaß machen? Es kann und zwar riesig! 

    Nahezu jeder der erstmals in einem Elektroauto sitzt, will auch selbst ans Steuer. E-Autos sind besonders ruhig, arbeiten fast schon lautlos. Auch die Vibration geht gegen Null. So gut, so stressfrei und entspannend. Scheibe runter und die Vöglein zwitschern hören. Besser unterhalten oder Musik und Podcasts purer genießen. So gut, so entspannend ist die neue E-Mobilität.

    Elektroantrieb, der Dich in die Sitze presst

    Doch was gerade ambitionierte Fahrer besonders freut, ist die Beschleunigung. Denn elektrisch betriebene Autos besitzen ein tolles Drehmoment. Die Beschleunigung kann sich eigentlich immer sehen lassen. Selbst einfache Modelle fahren den meisten Autos mit Verbrennungsmotor einfach auf und davon. E-Mobilität ist E-Fun.

    Das sind natürlich längst nicht alle Vorteile. Auch die Ladezeiten werden kürzer und die Reichweiten größer. Tankstelle ade dank Elektroantrieb. Im Normalfall braucht man weniger Zeit fürs Energie tanken. Denn das E-Auto lädt ganz einfach Zuhause oder bei der Arbeit. Städte und Energieversorger bauen immer mehr Ladesäulen und die Parkplätze davor sind nur vor E-Autos reserviert.

    In Düren findest Du aktuell (Stand Mitte 2020) bereits an 13 Stellen Ladesäulen der Stadtwerke Düren (SWD). Hier tankst Du günstigen Strom aus Wasserkraft. Alle Standorte gibt’s auf der SWD-Webseite oder in der APP „APPsolut Düren“.

    Günstiger zur eigenen „Strom-Tanke“

    Besonders bequem ist es natürlich, das E-Auto in der eigenen Garage oder dem Carport aufzuladen. Dazu nutzt man in der Regel eine sogrannte Wallbox. Die Anschaffung und Installation werden aktuell vom Land NRW und der KfW-Bank mit bis zu mehreren hundert Euro gefördert.

    Elektroauto fahren. Und du sparst bei Wartung und Reparatur  

    E-Autos haben weniger Pannen. Wartungen sind einfacher und kostengünstiger. Das liegt ganz besonders am E-Motor. Im Gegensatz zu einem Benzin- oder Dieselmotor mit 1000 und mehr teils heißen und ölgeschmierten Einzelteilen besteht der Motor eines E-Autos meist aus weniger als 100 Teilen.

    E-Mobilität ist Zukunft und kann noch so viel mehr: Es gibt auch E-Motoroller und E-Motorräder. Beide punkten gerade in unseren engen Städten nochmals. Nicht zu vergessen: die E-Bikes. 

    Die Sparkasse Düren berät Dich immer umfassend. Natürlich finanzieren wir auch E-Autos und E-Mobilität. Bei Fragen ruf‘ uns einfach an. Oder maile uns. Wir helfen Dir schnell weiter.

    spot_img

    Instagram

    Instagram

    Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
    Mehr erfahren

    Beitrag laden

    Nicht verpassen