1.8 C
Düren
Sonntag, 4. Dezember 2022
spot_img
Mehr

    Mein smartes Zuhause

    Die Umwandlung unserer Wohnlandschaft in ein Smart Home wird die größte Modernisierungsmaßnahme im kommenden Jahrzehnt. Die Digitalisierung fast aller Lebensbereiche schreitet vielversprechend voran. In der Verheißung, das eigene Haus in eine Erlebnislandschaft zu verwandeln, in welcher der Alltag per Fingerschnippen und auf Zuruf erledigt wird, verbinden sich die beiden Erfolgsfaktoren des digitalen Zeitalters: Spaß und Nutzwert.

    Was aber bedeutet das genau – Smart Home? Es handelt sich um einen Ort, an dem technische Geräte miteinander vernetzt sind. Der Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt: Vom Heizungsregler bis zum Garagentor, von der Wunschtemperatur unter der Dusche bis zur Matratze, die sensibel auf die verschiedenen Schlafphasen reagiert, von der gesunden Lüftung bis zum stimmungsgerechten Musikprogramm – im Prinzip kann alles miteinander verquickt und den Bedürfnissen der Hausbewohner im Kreis Düren angepasst werden. Kurzum, die Vernetzung versetzt Geräte in die Lage, sich (beinahe) selbstständig dienlich zu machen. Der Butler früherer Zeiten ist digital geworden. Man sagt dann auch, die Geräte seien „intelligent“ – beziehungsweise „smart“.

    Technische Grundlagen für ein Smart-Home-System sind Aktoren oder Schalter (beispielsweise für den Rollladenantrieb) und Sensoren (für Lichtsensoren oder Temperaturmessgeräte). Aktoren und Sensoren tauschen über eine Mittelstation (den Server) untereinander Daten aus. Klappt das Zusammenspiel von Aktoren und Sensoren, gehen beispielsweise die Rollläden automatisch hoch, sobald es morgens hell wird – oder zu einer anderen gewünschten Stunde. Gesteuert werden die Geräte im Allgemeinen über Smartphones und Tablets sowie über Fernbedienungen.

    E-Mail Magazin

    Sie interessieren sich für Alles rund ums Wohnen & Leben und wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Sie möchten Inspirationen und Tipps für Ihren Lifestyle? - Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

    Datenschutz
    Wir verwenden Ihre Daten nur, soweit es zur Durchführung des Newsletter-Services erforderlich ist. Aufgrund des Umfanges des Newsletter-Dienstes haben wir mit der Speicherung Ihrer Daten und dem Versand des Newsletters die Sparkassen-Finanzportal GmbH (Sparkasse.de), ein Unternehmen der Sparkasssen Finanzgruppe, beauftragt. Diese Firma hat sich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit beenden. Den entsprechenden Abmeldelink finden Sie in jeder Ausgabe unseres Newsletters.
    Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Vorheriger ArtikelDie Sache mit dem Estrich
    Nächster ArtikelSmart aufrüsten
    spot_img

    Instagram

    [borlabs-cookie id="instagram" type="content-blocker"]

    [/borlabs-cookie]

    Nicht verpassen