1.8 C
Düren
Sonntag, 4. Dezember 2022
spot_img
Mehr

    Feuchte Keller von Innen trockenlegen

    Wo Gegenden dicht bebaut sind, wie in Innenstädten oder Reihenhaussiedlungen, ist es oft nicht möglich (oder viel zu aufwendig), feuchte Keller von außen frei- und dann trockenzulegen. In feuchten oder auch sehr kalten Kellern platzt der Putz von der Wand, verfärbt sich der Anstrich, blühen Salpeter oder gar Schimmelpilze, und es riecht modrig und klamm. Der Trockenspezialist Isotec (isotec.de) hat ein dreistufiges Verfahren entwickelt, das mit Dichtputz, Dichtschlämmen und Schutzputz eindringende Feuchtigkeit fernhält. Wenn der Keller bewohnt werden soll, kann zusätzlich eine Innendämmung mit einer diffusionsoffenen Klimaplatte aufgebracht werden. 

    E-Mail Magazin

    Sie interessieren sich für Alles rund ums Wohnen & Leben und wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Sie möchten Inspirationen und Tipps für Ihren Lifestyle? - Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

    Datenschutz
    Wir verwenden Ihre Daten nur, soweit es zur Durchführung des Newsletter-Services erforderlich ist. Aufgrund des Umfanges des Newsletter-Dienstes haben wir mit der Speicherung Ihrer Daten und dem Versand des Newsletters die Sparkassen-Finanzportal GmbH (Sparkasse.de), ein Unternehmen der Sparkasssen Finanzgruppe, beauftragt. Diese Firma hat sich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit beenden. Den entsprechenden Abmeldelink finden Sie in jeder Ausgabe unseres Newsletters.
    Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
    Vorheriger ArtikelMacken und Kratzer
    Nächster ArtikelMetall entrosten
    spot_img

    Instagram

    [borlabs-cookie id="instagram" type="content-blocker"]

    [/borlabs-cookie]

    Nicht verpassen